Betonmöbel auf der IMM Cologne?

IMM_1

Am Samstag fuhren wir früh am Morgen nach Köln, um für einen Tag die IMM zu besuchen. Die IMM gilt als eine der wichtigsten internationalen Einrichtungsmessen. Aussteller aus aller Welt zeigen in einzigartiger Vielfalt, welche neuen Wohnideen es von den Basics bis hin zu Design und Luxus gibt.

Dieses Jahr wurde in insgesamt 11 Hallen ausgestellt. Wir interessierten uns insbesondere für die Bereiche Pure 11, Pure Editions und Pure Village. Wir freuten uns darauf, uns von guten Designs und den ausgestellten Produktinnovationen begeistern zu lassen. Auch planten wir gegebenenfalls einige Gespräche mit holzverarbeitenden Anbietern zu führen.

Am Messegelände angekommen, verschafften wir uns zunächst einen Überblick, um unsere priorisierten Aussteller zu besuchen. Natürlich hielten wir auch nach Betonmöbeln die Augen offen. Aus dieser Nische waren allerdings, wie zu erwarten, nur wenige Unternehmen vor Ort. Vereinzelt konnten wir schalungstechnisch anspruchsvolle Objekte finden, wenngleich wir hinsichtlich Design und Funktionalität eher wenig beeindruckt waren.

Wir bekamen den Eindruck, dass einige Designer primär die Beherrschbarkeit des Werkstoffs Beton und die Machbarkeit entsprechender Produkte demonstrieren möchten. In unseren Augen trat daher bei vielen Stücken der eigentliche Designaspekt in den Hintergrund. Hier mag unsere Sichtweise sicherlich etwas gefärbt sein, da wir verglichen mit den meisten Messebesuchern wahrscheinlich schon mehr Objekte aus Beton gesehen haben. Dennoch waren wir von vielen Stücken nicht überzeugt, da sie in ihrer Anwendung eingeschränkt waren. Meist weil sie eine zu kalte und zu harte Oberfläche hatten, oder schlichtweg zu schwer waren.

IMM_2

Neben dem Gewinn einiger wertvoller Kontakte, bestärkte uns der Messebuch in unserem Vorhaben Monomentals in der Beton Möbelnische zu platzieren. Dabei zahlte der Tag genau auf unsere Grundsätze ein, in dem uns die folgenden Punkte noch einmal verdeutlicht wurden:

1) Innovationen beeindrucken, aber die Charakteristika von Beton sind zu wahren.

2) Das Zusammenspiel mit anderen Werkstoffen und Materialien eröffnet eine Vielzahl von Möglichkeiten in der Produktgestaltung.

3) Die Inszenierung der Betonmöbel als Designgegenstände bei gleichzeitiger Sicherstellung der Funktionsfähigkeit ist von großer Bedeutung.

Insgeheim freuen wir uns schon auf das kommende Jahr und die IMM 2015, auf der Monomentals hoffentlich vertreten sein wird… Natürlich ist das noch ein weiter Weg, aber wir sind optimistisch und gespannt auf die Zukunft.

IMM_Moises

0 Comments

Leave a reply