Betonmöbel: Oberflächen und Pflege

Betonmöbel. Einzelstücke mit einzigartiger Oberfläche.

OBERFLÄCHEDie Oberflächen unserer Betonmöbel bestechen durch eine sehr angenehme Haptik und eine matte, klare Optik. Beton hat eine natürliche Oberfläche mit offenporiger Struktur.

Auf die Betonmöbel von Monomentals wird deswegen eine spezielle Oberflächenbeschichtung aufgetragen, damit die Betonmöbel auch nach langer Zeit nicht an Schönheit einbüßen. Dabei bleibt die typische Betonhaptik und Optik des Betons zu 100% erhalten.

Oberflächenstruktur: Hier sind keine Grenzen gesetzt. Durch die richtige Technik lassen sich sogar spiegelglatte Betonoberflächen realisieren. Beton kann auch mit einer Struktur, wie zum Beispiel mit der einer Holzmaserung, versehen werden.

Farben: Schon beim Mischen des Betons lassen sich durch Zugabe von Pigmenten die verschiedensten Betonfarben herstellen. Von weiß bis schwarz ist alles möglich. Auch kräftige Farbtöne wie blau oder rot sind auf Wunsch erhältlich.

PFLEGEDurch die nachträgliche Versiegelung unserer Betonmöbel ist ein weitgehender Schutz gegen äußere Einflüsse hergestellt. Trotzdem sollten einige Pflegehinweise beachtet werden, damit Ihre Betonmöbel auch nach langer Zeit in frischem Glanz strahlen.

So kann die Versiegelung durch scharfe Gegenstände, wie zum Beispiel ein Messer, beschädigt werden. Große mechanische Belastungen der Oberflächen sollten deswegen vermieden werden. Bei sehr kalten oder heißen Getränken empfiehlt sich die Verwendung eines Untersetzers

Bei Verschmutzungen können Sie Ihre Betonmöbel mit einem feuchten Tuch abwischen, säurehaltige Flüssigkeiten, wie zum Beispiel Wein oder Orangensaft, sollten zügig entfernt werden, damit die Versiegelung nicht angegriffen wird.

Generell wird für die Pflege von Betonmöbeln von chemischen Reinigungsprodukten abgeraten. Verwenden Sie lieber Naturprodukte – ein Geheimtipp für die regelmäßige Pflege ist das Auftragen von Carnauba-Wachs.